Semifreddo di Santocci

(Niveau 1 bis 3)


(für 8 Personen)

 Zubereitungszeit: 20 min.
 Wartezeit: 6 Std.

Zutaten:

  • Zitronenschalen-Raspel von 1 Zitrone
  • 2 EL feiner Kristallzucker
  • 80 ml Santocci
  • 325 g Lemoncurd (Zitronencrème), s.u.
  • 250 g fester Frischkäse
  • 250 g Mascarpone
  • 34 Löffelbiskuits
  • 1 Kastenform

Lemoncurd:

  • 2 Eier
  • Saft von 2 Zitronen
  • 125 g weißer Farinzucker (wenn nicht erhältlich, normalen Zucker verwenden)
  • 150 g Butter

Zitronensirup:

  • 100 g feiner Kristallzucker
  • Zitronenschalen-Raspel von 1 Zitrone
  • Zitronensaft von 1 Zitrone

Zubereitung:

Lemoncurd:

  • Den Zitronensaft und die Butter in einem kleinen Topf bei geringer Hitze erwärmen.
  • In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker mit einem Schneebesen schaumig aufschlagen. Die Zitronen-Butter-Masse hinzufügen. Alles gut mischen und wieder in den Topf geben. Kurz bis zum Siedepunkt erhitzen, dann bei schwacher Hitze noch 2 min. stehen lassen. Anschließend in eine größere Schüssel füllen.

In einer Schüssel den Zitronensaft, die Schalenraspel, den Zucker und Santocci mischen. Den Frischkäse und Mascarpone in die Schüssel mit der Lemoncurd geben und alles gut mischen.

  • Eine Kastenform (ca. 1 l) mit Plastikfolie auslegen; die Folie muss weit über den Rand hängen.
  • 8 Löffelbiskuits in der Santocci-Mischung tränken und den Boden der Kuchenform damit auslegen.
  • Anschließend die Hälfte der Frischkäsemischung darüber verteilen.
  • Diese Handlungen mehrmals wiederholen, und abschließen mit den Löffelbiskuits.
  • Die Plastikfolie über der Form schließen und den Semifreddo mindestens 6 Std. oder eine Nacht in den Tiefkühler stellen.
  • Für den Zitronensirup den Zucker, die Schalenraspel und 100 ml Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat und 5-6 min. einkochen lassen. In eine Schale füllen und abkühlen lassen. Der Sirup wird dadurch zähflüssig.

Serviertipp:

  • Den Semifreddo 15 min. vor dem Servieren aus dem Tiefkühler holen. Auf eine Schale geben und in dicke Scheiben schneiden. Den Sirup darüber schenken. Die Schlagsahne steif schlagen und mit den Schalenraspeln vermischen. Und natürlich ein Schnapsglas Santocci dazu servieren!.

Santocci
To view this website you need to confirm that you are old enough to drink alcohol in your country.
Top